FAQ

Meistgestellte Fragen

1. Wie lange sind die Lieferzeiten?

Lagerware wie Startnummern, Hinweispfeile oder Absperrbänder können in der Regel noch am selben Tag verschickt werden. Ansonsten haben wir eine Lieferzeit von 10 Arbeitstagen nach Druckfreigabe.

2. Welche Versandart?

Sie können Ihre Produkte natürlich vor Ort abholen, ansonsten liefern wir per DPD oder Spedition.

3. Kann ich meine Daten vor dem Druck nochmals sehen?

Grundsätzlich erstellen wir vor fast jedem Druckgang einen Korrekturabzug. Sie haben hier die Möglichkeit zur Ansicht und Prüfung bevor die Daten in den Druck gehen.

4. Welches Dateiformat sollte meine Datei haben? Wie sollte ich diese anlegen?

Ideal zum Drucken eignen sich PDF Dateien. 1:1 angelegt. Sonderfarben nach Pantone oder HKS definiert. Schriften in Pfade (Kurven) konvertiert. Stanzformen oder Schneidelinien mit Überdrucken angelegt. Für Bilddrucke empfehlen wir die Formate JPEG, PSD, TIFF oder EPS. Auflösung wäre wünschenswert von mindestens 300 dpi.

5. Wie übertrage ich Druckdaten?

Schicken Sie uns Ihre Druckdaten per Mail an info@team-druck.com oder per Post auf CD DVD oder USB-Stick, gerne auch über wetransfer.de

6. Gibt es eine Preisliste?

Ja, für unsere Lagerware wie Startnummern und Co. gibt es eine jährlich gültige Preisliste, bitte schauen Sie in unserem Downloadbereich auch nach weiteren Preislisten.

7. Was bedeutet CMYK?

CMYK steht für die vier Farbbestandteile Cyan, Magenta, Yellow und den Schwarzanteil. Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet.

8. Was sind Sonderfarben?

Sonderfarben sind reine satte Farben die nicht durch Mischung von CMYK-Tönen erzeugt werden können. Zum Beispiel Pantone-, HKS-, oder RAL-Farben. So wird die Konstanz Ihrer Hausfarbe bei jedem Druck garantiert.

9. Was bedeutet 4/0 oder 4/4 oder 4/2-fabrig?

4/0-fabrig bedeutet, dass nur die Druckseite mit 4 Farben bedruckt wird. 4/4-farbig bedeutet das Vorder- und Rückseite jeweils mit 4 Farben gedruckt werden. 4/2-farbig bedeutet dass die Vorderseite mit 4 und die Rückseite mit 2 Farben gedruckt werden.

10. Was ist Siebdruck?

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die einzelne Druckfarbe mit einem Rakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das gewünschte Material gedruckt wird.Toggle Content goes here

11. Was ist Digitaldruck?

Der Digitaldruck bezeichnet eine Gruppe von Druckverfahren bei dem das Druckbild direkt von einem Computer in einer Druckmaschine übertragen wird, ohne das eine statische Druckform benutzt wird